Die Kindertagesstätte Herz Mariä wurde 1972 eingeweiht. Im Jahr 1994 ist die Einrichtung erweitert worden. Durch den Gartenzukauf im Jahr 2000 wurde die Garten- und Spielanlage wesentlich größer. Von 2001 bis 2002 wurde das Außengelände neu gestaltet.

Seither bietet die Anlage viel Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder unserer Einrichtung. 50 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren werden in zwei Gruppen von einem Team aus vier pädagogischen Fachkräften und einer/einem Berufspraktikantin/Berufspraktikanten betreut.

Die Arbeit in geschlossenen Gruppen gibt den Kindern Orientierung und Sicherheit, sie können in einem überschaubaren Rahmen lernen, sich bewegen, ausprobieren und entwickeln.

 

Unser Einzugsgebiet

... erstreckt sich auf den Stadtteil Harleshausen und angrenzende Stadtteile. 

 

Der Mittagstisch

... wird täglich frisch und abwechslungsreich von "Catering Iss was" zubereitet und geliefert. Bei der Auswahl des Speiseplans werden Kinderwünsche sowie Allergien berücksichtigt.

 

Die Person des Kindes

... ist Mittelpunkt unserer Planung. Die christliche Erziehung ist in den Alltag integriert. Dazu gehört, dass Kinder unabhängig von ihrem Glauben, ihrer Konfession, ihrer Herkunft und ihrem sozialen Status in der Kindertagesstätte aufgenommen und angenommen werden. Unser Verständnis für christliche Werte spiegelt sich in dem Umgang mit den Kindern und Eltern wieder. Auch das Vorleben von Wertschätzung, Toleranz und Angenommen sein ist ein Teil unseres Glaubensverständnisses. Die christlichen Feste im Jahreskreis werden anschaulich mit Liedern, Gebeten, biblischen Geschichten und kleinen Spielen gestaltet und zum Teil mit Eltern und der Gemeinde gefeiert.

 

Weitere Informationen

... finden Sie auf dieser Webseite unter "Dokumente".